Immobilienkauf

tl_files/content/wolke.jpgSie beabsichtigen sich eine Immobilie zu kaufen?

Mit einem Bausparvertrag wird nur selten die gesamte zu finanzierende Summe abgedeckt.

Mit über 70% ist aber immer eine Bausparfinanzierung Anteil an den Gesamtkosten.

 

Denken Sie an die notwendigen Nebenkosten wie:

  • Notar
  • Makler
  • Grunderwerbsteuer

Diese Kosten werden nicht immer so ohne Weiteres von den Banken mit finanziert und
wenn dann mit nicht unerheblich höheren Zinskonditionen.

Welche Kosten neben dem Kaufpreis bestehen noch?

  • Checkliste Hauskauf (Datei wird ebenfalls noch gesucht) <

Neue Heizung? Wärmedämmung? Elektrik auf dem neuesten Stand und die alte
Einbauküche passt auch nicht zu den Abmessungen?

Oder zu mindestens die wohnliche Gestaltung nach eigenem Geschmack?

Die Portokasse wird mehr als geplant belastet.

Nutzen Sie die Möglichkeiten eines günstigen Bauspardarlehens mit den staatlichen Prämien. 8,8% Wohn

ca. 1,5% der Kaufsumme
von 3,75% bis 5,75% der Kaufsumme
je nach Bundesland 3,5% bis inzwischen 5%

9,0% Arbeitnehmersparzulage*
*Beide Prämien sind Einkommensabhängig